UNESCO-Welterbe erleben

Das BAUHAUS in Mitteldeutschland

5-Tage-Bildungsreise nach Weimar und Dessau
Ein Angebot für Gruppen ab 20 Personen bei Anreise mit eigenem Bus
Buchbar: ganzjährig auf Anfrage und nach Verfügbarkeit

Das BAUHAUS – heute international ein Begriff für moderne Gestaltung und Architektur – hat seine Wurzeln im thüringischen Weimar. Hier verwirklichte Walter Gropius 1919 mit der Gründung des Staatlichen BAUHAUSES seine epochale Idee von einer Gestaltungsschule, die Handwerk und Kunst miteinander verbindet und die Einheit von Form und Funktion zum Prinzip macht. Mit Gropius ist die Avantgarde berühmter Bauhaus-Meister verbunden: Itten, Kandinsky, Feininger, Klee, Schlemmer, Muche u. a. Alle gemeinsam brachten herausragende Leistungen in Architektur, Kunst und Design hervor, die weltweit bis in die Gegenwart wirken. 1924 entschied sich das BAUHAUS für den Umzug ins anhaltinische Dessau, wo die Meister in ihre erfolgreichste Schaffensperiode starteten.
Die Reise durch Mitteldeutschland verbindet die authentischen Wirkungsstätten der Bauhäusler beim Aufbruch in die Moderne.

Leistungsbeispiel:

  • 4 x Ü/F in komfortablen Mittelklassehotels in Thüringen und Sachsen-Anhalt
  • 1 x Altstadtführung zu den UNESCO-Welterbestätten in Weimar
  • 1 x Eintritt und Führung im Hauptgebäude der Bauhaus-Universität Weimar mit Vestibül, Treppenhäusern, Wandbildern, Ateliers und Gropius-Direktorenzimmer
  • 1 x Eintritt und Führung im ersten BAUHAUS-Musterhaus am Horn Weimar von 1923
  • 1 x Eintritt und Führung im BAUHAUS-Museum Weimar
  • 1 x Eintritt und Führung in der Dauerausstellung „Van de Velde, Nietzsche und die Moderne um 1900“ im Neuen Museum Weimar
  • 1 x Stadtrundfahrt im Bus der Gäste zu den BAUHAUS-Stätten in Dessau mit kompetenter örtlicher Reiseleitung
  • 1 x Eintritt und Führung im BAUHAUS Dessau
  • 1 x Eintritt und Führung in den BAUHAUS-Meisterhäusern Dessau

Preis: ab 449,- € pro Person im DZ
Änderungen nach Kundenwunsch möglich.

2020-01-13T11:58:12+00:00