Martin Luther – Jugendjahre eines Rebellen

4-Tage-Bildungsreise nach Eisenach und Erfurt

Ein Angebot für Gruppen ab 20 Personen bei Anreise mit eigenem Bus.

buchbar: ganzjährig auf Anfrage und nach Verfügbarkeit

Im heutigen Thüringen erhielt Martin Luther wichtige Prägungen für sein Leben: als Schüler der Georgenschule Eisenach, als Jura-Student der Universität Erfurt, als Mönch im Augustinerkloster Erfurt sowie im Dom St. Marien, wo er 1507 zum katholischen Priester geweiht wurde. Später, als Luther von Kaiser und Papst geächtet und gebannt war, konnte er sich 1521 unter dem Schutz des Kurfürsten auf der Wartburg als Junker Jörg verstecken und dort sein epochales Werk vollbringen: Die Übersetzung des Neuen Testamentes aus dem Altgriechischen in die deutsche Sprache. Ihre Reise führt Sie zu authentischen Luther-Orten Thüringens. Hier sammelte der junge Rebell die Impulse für seine weltweiten Veränderungen.

Leistungen:

  • 3 x Ü/F in einem komfortablen Mittelklassehotel in Eisenach
  • 1 x Themenstadtführung „Martin Luther – Lateinschüler und Junker Jörg“ in Eisenach
  • 1 x Eintritt und Besichtigung im Lutherhaus Eisenach mit Dauerausstellung „Luther und die Bibel“
  • 1 x Eintritt und Führung im Palas der Wartburg mit Besichtigung der Lutherstube
  • 1 x Themenstadtführung „Luther als Student und Mönch“ in Erfurt
  • 1 x Eintritt und Führung im Augustinerkloster Erfurt mit Besichtigung der Lutherzelle

Preis: ab 299,- € p. P. im DZ

Änderungen nach Kundenwunsch möglich.

2017-12-21T23:24:17+00:00